Hollenstedt (ots) –

Am Montag, 22.04.2024, gegen 22.20 Uhr, kam es im Wennerstorfer Weg zu einem Einbruchsversuch in ein Einfamilienhaus. Eine Bewohnerin war auf Geräusche aufmerksam geworden und konnte beim Nachsehen einen Mann vom Küchenfester wegrennen sehen. Er hatte das Fenster beschädigt, war aber noch nicht in das Haus eingedrungen.

Im Rahmen der Tatortaufnahme stellte sich bei Befragungen der Nachbarn heraus, dass offenbar zwei vermummte Personen zur fraglichen Zeit über verschiedene Grundstücke geschlichen waren, um nach einer passenden Einbruchsgelegenheit zu suchen. Die Polizei wertet Aufnahmen von Überwachungskameras aus, auf denen die Täter zu sehen sind.

Zeugen, denen am Montagabend verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Hollenstedt aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04181 2850 beim Zentralen Kriminaldienst zu melden.

Kontakt für Medienanfragen:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 – 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal