Stade (ots) –

Am gestrigen Montagvormittag kam es gegen 10:00 h in Krummendeich in der Straße „Kamp“ zu einem Unfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde.

Ein bisher unbekannter Fahrer eines roten Mini-Cabriolet war zu der Zeit mit seinem Auto im 50er-Bereich auf der Straße aus Richtung Freiburg kommend in Richtung Balje unterwegs und hatte dann in Höhe der Haus-Nummer 30 einen im Grünstreifen arbeitenden 32-jährigen Fußgänger aus Himmelpforten touchiert.
Dieser wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Der Unfallverursacher bremste zwar noch kurz ab, fuhr dann aber weiter in Richtung Cuxhaven ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Der Mini muss bei dem Unfall am Außenspiegel beschädigt worden sein.
Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Zeugen, die das Unfallfahrzeug vor oder nach dem Unfall beobachtet haben oder die sonstige Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04143-912340 bei der Polizeistation Drochtersen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal