Nienburg (ots) –

(Oth) Am Montag, den 22.04.2024, kontrollierten Polizeibeamte des Polizeikommissariats Hoya zwei Fahrzeugführer, die unter dem Einfluss von THC standen.

Gegen 16:45 Uhr wurde ein 21-Jähriger in einem VW Crafter in Bücken in der Straße „Duddenhausen“ kontrolliert.
Die Hauptuntersuchung des Fahrzeugs war seit Mai 2023 fällig, zusätzlich verlief der freiwillig durchgeführte Drogenvortest des 21-Jährigen aus Hoya positiv auf THC aus.

Gegen 18:50 Uhr kontrollierten die Polizeibeamten einen 22-Jährigen aus Hassel in der Hoyaer Straße in Schweringen. Auch sein freiwillig durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf THC.

In beiden Verfahren wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Alina Othmer
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021/9778-204
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal