Burg Stargard (ots) –

Heute Vormittag sind zwei Autos auf Höhe des Bahnhofs in Burg Stargard zusammengestoßen. Eine 35-jährige Fahrerin ist nach links in den Gegenverkehr gekommen und traf dort auf das entgegenkommende Auto. Sie wurde dabei leicht verletzt.

Der Schaden beträgt etwa 40.000 Euro. Die beiden Fahrzeugen mussten abgeschleppt werden. Die Straße war vollgesperrt.

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, wurde am Ende glücklicherweise aber nicht mehr gebraucht.

Die Beteiligten sind Deutsche.

Rückfragen bitte an:

Claudia Berndt
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal