Kassel (ots) –

Kassel-Vorderer Westen:

Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei suchen nach Zeugen eines Unfalls, der sich zwischen Freitagabend, 23:00 Uhr, und Samstagmorgen, 8:30 Uhr, in der Olgastraße in Kassel ereignet hat. Ein Mann aus der Schweiz hatte in diesem Zeitraum sein Auto, einen schwarzen VW Sharan, am rechten Fahrbahnrand geparkt. Ein Anwohner hatte am Samstagmorgen die Polizei gerufen, nachdem er Fahrzeugteile auf der Straße gefunden hatte. Die hinzugerufene Streife stellte daraufhin den erheblichen Unfallschaden auf der gesamten linken Fahrzeugseite des abgestellten Pkw fest, die der Straße zugewandt war. Vom Verursacher des Schadens in Höhe von rund 8.000 Euro, der vermutlich beim Vorbeifahren in Richtung Rudolphsplatz gegen den geparkten VW gestoßen war und dabei den Spiegel sowie einen Türgriff abgerissen hatte, fehlte jede Spur. Konkrete Hinweise liegen bislang nicht vor, das Fahrzeug dürfte aber ebenfalls sichtbar beschädigt worden sein.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf den flüchtigen Verursacher geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561-9100 bei der Kasseler Polizei.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel. 0561-910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: [email protected]

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal