Homberg (ots) –

Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwalm-Eder vom 23.04.2024:

Schwalmstadt / Marburg

Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des mehrfachen Betruges

Tatzeit: u.a. Mittwoch, 07.02.2024

Am 05.04.20224 wurde eine Öffentlichkeitsfahndung zum Zwecke der Identifizierung eines unbekannten männlichen Täters veröffentlicht. Er steht im Verdacht mehrere betrügerische Handlungen begangen zu haben.

Wir berichteten unter:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44149/5750675

Da der auf den Lichtbildern abgebildete Tatverdächtige mittlerweile zweifelsfrei identifiziert werden konnte, werden die Fahndungsmaßnahmen hiermit zurückgenommen.

Die Polizei bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern die sich an der Fahndung nach dem unbekannten Tatverdächtigen beteiligt haben.

Die Medienvertretenden werden gebeten, soweit möglich, die eingestellten Lichtbilder aus der Berichterstattung zu entfernen.

Jens Breitenbach, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Homberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal