Freiburg (ots) –

Im Laderaum hat ein Lkw-Fahrer einen Verkehrsunfall in Bonndorf am Montag, 22.04.2024, gegen 12:00 Uhr, unverletzt überstanden. Der 27-jährige hatte den Lkw in der Pauliner Straße abgestellt, um Pakete auszuliefern. Als er sich im Laderaum befand, machte sich der Lkw selbstständig und rollte das dortige Gefälle hinunter. Der Lkw streifte an zwei Hauswänden entlang, beschädigte ein Schild und wurde schließlich von Findlingen vor einem Haus gebremst. Der Fahrer im Laderaum blieb unversehrt, es entstand jedoch Sachschaden von rund 30000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
[email protected]

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal