Frankfurt (ots) –

(yi) Polizeibeamte nahmen am Montag (22. April 2024) einen 33-Jährigen fest, welcher zuvor Spirituosen entwendet hat.

Der Tatverdächtige betrat das Lebensmittelgeschäft in der Güntherstraße gegen 16:30 Uhr und entnahm drei Dosen der Marke „Jack Daniels“ aus dem Warenbereich und versuchte das Geschäft ohne Bezahlen zu verlassen. Dies beobachtete eine Zeugin, welche sodann die Marktleitung informierte. Der 31-jährige Marktleiter versuchte den Dieb aufzuhalten. Der Dieb griff den 31-Jährigen an und es entstand ein Gerangel. Der Tatverdächtige flüchtete daraufhin und versuchte hierbei ein ungesichertes Fahrrad zu entwenden. Der Mitarbeiter des Lebensmittelgeschäftes setzte noch einmal nach und verhinderte den Diebstahl und die Flucht mit dem Rad. Zu Fuß setzte der Flüchtige seinen Weg fort und lief in die offenen Arme der Polizeistreife, welche ihn im Kreuzungsbereich Schwarzwaldstraße / Bruchfeldstraße festnahmen.

Mit dem Ziel der richterlichen Vorführung brachten die Ordnungshüter den 33-Jährigen in die Haftzellen des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: [email protected]
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal