Eschwege (ots) –

Polizei Eschwege

Pkw weggerollt

Am 21.04.24 parkte ein 42-Jähriger aus der Gemeinde Meinhard in der Mittagszeit seinen Pkw auf dem Parkplatz „Werdchen“ in Eschwege. Augenscheinlich hatte er die Handbremse nicht richtig angezogen, wodurch das Auto gegen einen geparkten Pkw Passat rollte.
Es entstand geringer Sachschaden von ca. 300 EUR.

Wildunfall

Um 21:30 Uhr befuhr am gestrigen Abend ein 19-Jähriger aus der Gemeinde Weißenborn die L 3300 in Richtung Rambach. Dabei kam es
zum Zusammenstoß mit einem Reh, das tödlich verletzt wurde.
Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 3000 EUR.

Polizei Witzenhausen

Unfall beim Überholen

Um 16:51 Uhr befuhren ein 20-Jähriger aus Polen mit einem Klein-Lkw und ein 48-Jähriger aus Dingelstädt mit einem Pkw die B 27 von Witzenhausen kommend in Richtung Göttingen. In der Gemarkung von
Hebenshausen beabsichtigte der 48-Jährige den Klein-Lkw zu überholen, der dann ebenfalls ausscherte. Dadurch kam es zum seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge, an denen Sachschaden entstand.

Unfallflucht

Zwischen dem 21.04.24, 22:00 Uhr und dem 22.04.24, 13:00 Uhr wurde
in der Straße „Steinweg“ in Blickershausen ein vor der Wohnanschrift geparkter Pkw Volvo beschädigt. Dieser wurde vermutlich
beim Vorbeifahren durch ein anderes Fahrzeug gestreift, wodurch Sachschaden an dem Volvo entstand. Der Verursacher flüchtete von
der Unfallstelle, ohne den erforderlichen Pflichten nachzukommen.
Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Eschwege übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal