Lingen (ots) –

Wie kann man eine Karriere bei der Polizei starten? Diese Frage wurde gestern in Lingen ausführlich beantwortet. Die Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim lud interessierte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 zusammen mit ihren Eltern zu einem gemeinsamen Informationsabend ein. Über 60 Personen sind der Einladung gefolgt und erhielten einen umfassenden Einblick in den potenziellen Arbeitgeber, die vielfältigen Aufgabenbereiche sowie das Studium bei der Polizei Niedersachsen.
Inspektionsleiterin Nicola Simon hieß zu Beginn der Veranstaltung alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich willkommen und erläuterte die Facetten des Berufs des Polizisten/der Polizistin. Ob im Einsatz- und Streifendienst, in der Ermittlung, der Kriminaltechnik oder als Teil der Bereitschaftspolizei – bei der Polizei gibt es zahlreiche individuelle Möglichkeiten sich zu verwirklichen.
Im Anschluss informierten verschiedene Fachkommissariate sowie Sachbearbeiter über die Besonderheiten des Berufs und ermutigten die Anwesenden, sich zu bewerben. Die Beamtinnen und Beamten zeigten unter anderem den Streifenwagen von innen, präsentierten die Ausstattung der Kriminaltechnik und erläuterten die Einsatzmittel der Verfügungseinheit. Zudem erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausführliche Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen für das Polizeistudium.
Darüber hinaus ergaben sich am Abend viele Gespräche mit dem potenziellen Nachwuchs und ihren Eltern. Dabei blieben keine Fragen unbeantwortet. So endete die erfolgreiche Veranstaltung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit reichlich gesammelten Wissen über eine berufliche Zukunft bei der Polizei, den ein oder anderen Insider Tipp und das Kennenlernen der entsprechenden Ansprechpartner.
Der nächste Informationsabend für interessierte Schüler und Eltern bei der Polizei in Lingen wird im Herbst stattfinden. Rückfragen beantwortet die Ausbildungsbeauftragte Heidi Herpel gerne per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 0591/87-205.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: [email protected]
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal