Essen (ots) –

45355 E.-Borbeck-Mitte: Gestern Abend (22. April) verunfallte aus bislang ungeklärter Ursache ein 42-jähriger Essener mit seinem Zweirad auf der Radtrasse auf Höhe des Bahnhofs Borbeck. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Gegen 18 Uhr fand ein Zeuge den 42-jährigen Radfahrer schwer verletzt und bewusstlos neben seinem Fahrrad auf der Trasse. Kurz zuvor fuhren zwei unbekannte Jugendliche auf einem grünen E-Scooter an dem Zeugen vorbei. Als der Zeuge den Verletzten fand, standen diese zunächst neben ihm und entfernten sich daraufhin in unbekannte Richtung.

Der genaue Unfallhergang ist zum aktuellen Zeitpunkt unklar. Die Ermittler des Verkehrskommissariats suchen nach den unbekannten Jugendlichen sowie nach weiteren Zeugen. Wenn Sie Hinweise zum Unfallhergang geben können, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 0201/829-0 oder per E-Mail an [email protected] bei der Polizei Essen. /RB

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: [email protected]

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen
https://www.instagram.com/polizei.nrw.e
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaEsg0q1CYoUFKnPFk2F

Original-Content von: Polizei Essen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal