Delmenhorst (ots) –

Ein Mitarbeiter einer Mülldeponie in Prinzhöfte ist am Montag, 22. April 2024, durch den Brand eines Zerkleinerungsgerätes leicht verletzt worden.

Der 62-jährige Mann aus Wildeshausen war gegen 09:40 Uhr mit Arbeiten an einer Maschine beschäftigt, mit der Holz zerkleinert wird. Währenddessen geriet die Maschine in Brand. Der 62-Jährige zog sich bei eigenen Löschversuchen leichte Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Gelöscht wurde das Feuer schließlich von 26 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Wildeshausen und Prinzhöfte. An der Maschine entstanden erhebliche Schäden in Höhe von ungefähr 30.000 Euro.

Brandursächlich war vermutlich falsches, also nicht-hölzernes Material, das in die Maschine geraten ist.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal