Südhessen/Darmstadt (ots) –

Die Polizei in Südhessen setzt ihren Einsatz gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen auch in diesem Jahr konsequent fort. In Kooperation mit vielen Netzwerkpartnern veranstaltet das Polizeipräsidium Südhessen hierzu im Rahmen der Präventionskampagne „Brich Dein Schweigen“ nun die Veranstaltung #ANPFIFF IN SÜDHESSEN Gemeinsam für Kinder- und Jugendschutz in Sportvereinen.

Kein Kind kann sich alleine vor Gewalt oder sexuellem Missbrauch schützen. Ziel ist es eine Kultur des Hinsehens zu entwickeln, bei der Grenzüberschreitungen oder jegliche Formen von Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen erkannt und offen angesprochen werden. Das Polizeipräsidium Südhessen will Vereine dabei unterstützen das Thema aufzugreifen, präventive Strukturen zu schaffen und auch die notwendigen Schritte bei einem Fall vorbereitet zu haben.

Am Dienstag, den 21. Mai 2024, von 18.30 bis 20.30 Uhr, findet daher in der ENTEGA VIP-Lounge im Merck-Stadion am Böllenfalltor die Veranstaltung #ANPFIFF in SÜDHESSEN – „Gemeinsam für Kinder- und Jugendschutz in Sportvereinen“ statt.

Die Veranstaltung richtet sich gezielt an Sportvereine in Südhessen. Interessierte Vereinsvertreter sowie Medienvertreterinnen und -vertreter sind hierzu herzlich eingeladen. Anmeldungen sind über den QR-Code im Flyer möglich. Seien Sie dabei und melden sich an!

Für Rückfragen steht Ihnen der Stabsbereich Prävention des Polizeipräsidiums Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-40444 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 – 13110
Mobil: 0172 / 309 7857
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal