Bochum (ots) –

Am Montagmorgen, 22. April, gegen kurz nach 9.30 Uhr, ist es zu einem Verkehrsunfall in Bochum-Westenfeld gekommen, an dem zwei Personen beteiligt waren.

Ein 82-jähriger Bochumer fuhr nach ersten Erkenntnissen mit seinem Auto vom Fahrbahnrand der Lohackerstraße 117 in Richtung Wattenscheider Hellweg an. Dabei stieß er mit einem in gleicher Fahrtrichtung vorbeifahrenden 16-jährigen Moped-Fahrer zusammen.

Der 16-jährige Bochumer stürzte und wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus, wo er stationär behandelt wurde.

Da der Verdacht besteht, dass der 82-Jährige aufgrund eingenommener Medikamente nicht mehr in der Lage war, sein Fahrzeug sicher zu führen, stellten die Beamten seinen Führerschein und sein Auto sicher. Es wurde eine Blutprobe entnommen.

Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 2.300 Euro.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
B. E.
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: [email protected]
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal