Aalen (ots) –

Am Montag, im Zeitraum zwischen 05:30 Uhr und 14:30 Uhr, beschädigte ein Unbekannter einen in der Eisentalstraße geparkten Mercedes mit einem Schlagwerkzeug. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen im genannten Zeitraum beobachtet haben, sich beim Polizeirevier Waiblingen unter der Rufnummer 07151/9500 zu melden.

Waiblingen: Unfallflucht

Am Montagvormittag kam es am Alten Postplatz in Waiblingen zu einer Unfallflucht. Ein Unbekannter beschädigte einen dort geparkten Skoda und verließ anschließend die Unfallstelle, ohne den Vorfall zu melden. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug oder dessen Fahrer geben können. Hinweise werden beim Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151/9500 entgegengenommen.

Waiblingen/Fellbach: Falschfahrer auf Bundesstraße

Am Dienstagmorgen kurz vor 4 Uhr war ein 28-jähriger Fahrer eines Opel Corsa falsch auf die Bundesstraße 14 aufgefahren. Dieses Fahrzeug war beim Teiler (B14/B29) auf der „Richtungsfahrbahn Aalen“ in Richtung Stuttgart gefahren, worüber die Polizei informiert wurde. Kurze Zeit später konnten die eingesetzte Polizeistreifen das betreffende Auto bei der Anschlussstelle Fellbach Süd feststellen und stoppen. Der 28-jährige Autofahrer war dort ohne Licht unterwegs und saß alkoholisiert am Steuer.
Zur Feststellung seiner Fahrtüchtigkeit wurde deshalb eine Blutuntersuchung veranlasst. Seine Fahrerlaubnis wurde von der Polizei vorläufig entzogen und sein Auto vorläufig beschlagnahmt. Dies auch deshalb, weil der Opel Corsa unfallbeschädigt war. Weitere Erkenntnisse, wo und wie sich dieser Unfall ereignete, liegen nicht vor. Es ist derzeit nicht davon auszugehen, dass sich der Unfall bei der „Geisterfahrt“ ereignet hat.

Die Polizei Fellbach hat die Ermittlungen zu dem Vorfall übernommen und bittet um Hinweise zu dem Unfall. Zudem sollten sich insbesondere auch Verkehrsteilnehmer, die durch den Falschfahrer auf der Bundesstraße gefährdet wurden, unter Tel. 0711/57720 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal