Schmalkalden (ots) –

Vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf kam eine 56-jährige Renault-Fahrerin gestern Nachmittag von der Kasseler Straße in Schmalkalden ab. Die Frau überfuhr einen Gehweg und prallte frontal gegen einen Baum. Zum Glück befand sich zu diesem Zeitpunkt niemand auf dem Gehweg. Die Autofahrerin verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Um den Renault kümmerte sich der Abschleppdienst. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Anne-Kathrin Hugk
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: [email protected]
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal