Greiz (ots) –

Zeulenroda-Triebes. Am 22.04.2024 gegen 17:35 Uhr kontrollierten Polizeibeamte der PI Greiz einen 30-jährigen PKW Fahrer mit Tschechischer Staatsbürgerschaft in der Aumaer-Straße, Zeulenroda-Triebes. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die angebrachten tschechischen Kennzeichen nicht an den PKW gehören. Für den PKW bestand zudem kein Versicherungsschutz und im Fahrzeug fanden die Beamten ein verbotenes Springmesser. Um die Ansammlung an Straftaten zu komplettieren verlief ein durchgeführter Drogenvortest positiv auf Meth Amphetamin, so dass für den Mann eine Blutentnahme angeordnet wurde. Da der Mann keine deutsche Staatsbürgerschaft und keinen Wohnsitz auf bundesdeutschem Gebiet hat, wurde durch den Staatsanwalt eine Sicherheitsleistung im 4-stelligen Bereich erhoben, welche der Beschuldigte begleichen muss. Gegen den Mann wird wegen Urkundenfälschung, Verstoß Pflichtversicherungsgesetz, Verstoß Waffengesetz und des Fahrens unter Drogen ermittelt. <BF>

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: [email protected]
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal