Greiz (ots) –

Zeulenroda-Triebes: Innerhalb weniger Minuten gingen heute Nacht (23.04.2024) via Notruf gleich mehrere Meldungen bei der Polizei ein. Zeugen berichteten von einem Mann, welcher sich zwischen 00:17 Uhr und 00:39 Uhr randalierend durch die Straße von Zeulenroda-Triebes bewegen soll (Straße Buche, Kirchstraße, Goethestraße, Markt). Unverzüglich rückten die Einsatzkräfte aus und suchten nach dem Herrn. Der 36-Jährige konnte schließlich auf dem Markt gestellt werden, wobei er unvermittelt sein Fahrrad in Richtung der Beamten schmiss. Zum Glück wurde niemand verletzt. Am Ende wurde der mit über 2 Promille alkoholisiert Mann in Gewahrsam genommen. Da er sowohl an Eingangstüren, als auch an Fahrzeugen mehrere Schreiben einschlug, Fahrzeuge beschädigte, alkoholisiert und unter Drogen stehend mit seinem Fahrrad unterwegs war und zu guter Letzt auch noch Passanten körperlich angriff und Widerstand leistete, erwarten ihn entsprechende Ermittlungsverfahren. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: [email protected]
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal