Landkreis Sömmerda (ots) –

Im Landkreis Sömmerda schlugen Kabeldiebe zu. Gestern kamen die Taten ans Licht und wurden bei der Polizei zur Anzeige gebracht. In einer Agrargenossenschaft bei Henschleben hatten Unbekannte etwa 500 kg Kabel abgetrennt und verschwinden lassen. Der Wert der Beute wird auf 3.000 Euro geschätzt. Auf einer Baustelle bei Buttstädt weckte ein Baustromkasten das Interesse der Diebe. Ein Kraftstromkabel im Wert von 800 Euro fiel so in die Hände der Täter. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: [email protected]
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal