Leipzig (ots) –

Die neue Video-Reportage der Online-Community JOYclub ( www.joyclub.de) begleitet Menschen durch ihre erotische Partynacht. Dabei gewähren die fünf Episoden intime Einblicke in eine Szene, deren oberstes Gebot „Keine Kamera“ lautet. „Erotisch feiern: dein Party-Guide“ ist ab dem 23.04.2024 kostenlos auf JOYclub streambar.

Die Kamera ist dabei, als Christina und Basti zum ersten Mal eine Swingerparty in einem Club besuchen – sie erleben einen exklusiven Abend in Schloss Milkersdorf. Debbie und Daniel öffnen die Tür zu ihren privat organisierten kinky Partys in Köln, ihre musikalische Liebe gilt dabei dem Techno. Auf queeres Publikum hat sich René von Different Events spezialisiert, leidenschaftlich unterstützt von Empfangsdame Zara Giulietta. Neben reichlich Glitzer hat die Kamera eingefangen, was Menschen bei bunten Events antreibt.

„Es war für uns ein Privileg, Einblicke in so private Räume zu bekommen. Das setzt ein großes Vertrauen aller Beteiligten voraus,“ berichtet Regisseurin Jana Nowak und erklärt: „Die sexpositive Szene im JOYclub ist vielseitig und im steten Wandel. Wir wollen einen Einblick in diese Subkultur geben, mit Vorurteilen und Tabus aufräumen und zu einem offenen Umgang mit Lust beitragen.“

Judith Langer, Kommunikationsmanagerin bei JOYclub ergänzt: „Seit Jahren wächst die Vielfalt von Erotik-Partys, vor allem besuchen immer mehr junge Menschen diese Events. Auch helfen YouTuber wie Tomatolix oder Rezo mit schamfreien Berichten über ihre Partyerfahrungen, diese für eine neue Generation salonfähig zu machen.“

Die fünfteilige Reportage erscheint im Rahmen der JOYclub-Sex-Education und ist für alle Mitglieder kostenlos. Als Vorgeschmack ist der zweite Teil „Kinky Techno Party“ bei YouTube zu sehen.

Pressekontakt:

JUDITH LANGER
Kommunikationsmanagerin
[email protected]
0341/993964-0
https://www.joyclub.news/

Original-Content von: JOYclub übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal