Dortmund (ots) –

Heute Mittag kam es gegen 11:40 Uhr im Ortsteil Eving an der Kreuzung Evinger Straße / Kemminghauser Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurde eine Radfahrerin von einem LKW erfasst und schwer verletzt.

Zur medizinischen Versorgung der Radfahrerin wurde ein Rettungshubschrauber zur Unfallstelle geordert. Der ebenfalls alarmierte PSNV-Erkunder (Psychosoziale Notfallversorgung) betreute neben dem LKW-Fahrer noch vier Augenzeugen des Unfalls.

Der Kreuzungsbereich musste in Fahrtrichtung Brechten einspurig und in Fahrtrichtung Kemminghausen komplett gesperrt werden.

Die Polizei hat die Unfallursachenermittlung aufgenommen.

Von der Feuerwehr waren Kräfte der Feuerwache 2 (Eving), Feuerwache 1 (Mitte) und Feuerwache 9 (Mengede) sowie des Rettungsdienstes an der Einsatzstelle.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal