Köln (ots) –

Auch dieses Jahr zeichnet der CIVIS CINEMA AWARD europäische Filmproduktionen im deutschen Kino zu den Themen Migration, Integration, kulturelle Vielfalt und – verbunden damit – gesellschaftlicher Zusammenhalt aus. Das Publikum kann über fünf Filme abstimmen.

Unter civiskinopreis.eu stehen ab sofort bis zum 28. April zur Auswahl:

Das Lehrerzimmer
Ilker Çatak (if... Productions | Alamode Film)
 Link
The Zone of Interest
Jonathan Glazer (Extreme Emotions Bis | Instytucja Filmowa Silesia Film | LEONINE Studios)
 Link
Stella. Ein Leben
Kilian Riedhof (LETTERBOX FILMPRODUKTION | SevenPictures Film | Amalia Film | Real Film Berlin | Dor Film Produktionsgesellschaft | Lago Film | Gretchenfilm | DCM Pictures | Contrast Film | Blue Entertainment | Majestic Filmverleih)
 Link
Green Border
Agnieszka Holland (Metro Films | Marlene Film Production | Beluga Tree | Blick Productions | ZDF | ARTE | Piffl Medien)
 Link
Rückkehr nach Korsika
Catherine Corsini (Chaz Productions | France 3 Cinéma | Le Pacte | Grandfilm)
 Link

Unter den Teilnehmer:innen des Publikumsvotings verlost CIVIS attraktive Preise: ein 300 EUR Wertgutschein für ein Kino Ihrer Wahl sowie weitere Kino- und Restaurantgutscheine.

Der Gewinner/die Gewinnerin des CIVIS CINEMA AWARD wird während der Aufzeichnung des CIVIS Medienpreises 2024 bekannt gegeben. Die Aufzeichnung ist für Montag, 27. Mai 2024, im Rahmen der re:publica 24 in Berlin geplant und wird per Livestream direkt übertragen. Die Journalistin und Moderatorin Vivian Perkovic moderiert die Sendung. In der ARD-Mediathek ist die CIVIS Preisverleihung ab dem 29. Mai 2024 zu sehen. Die ARD/Das Erste strahlt sie am Donnerstag, 30. Mai 2024, um 00:05 Uhr aus.

Mit dem CIVIS CINEMA AWARD möchte die CIVIS Medienstiftung gemeinsam mit ihren Partnern ein publikumswirksames Zeichen setzen: für Integration, Teilhabe und kulturelle Vielfalt – gegen Rassismus und Diskriminierung.

Der CIVIS CINEMA AWARD wird von der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD/Das Erste), der VFF – Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten, der Allianz Deutscher Produzenten – Film und Fernsehen, dem Deutschlandradio, ARTE, 3sat, phoenix, der Freudenberg Stiftung, der Open Society Foundations, der WDR mediagroup und der Deutschen Postcode Lotterie unterstützt.

Veranstalter ist die CIVIS Medienstiftung für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa.

Folgen Sie CIVIS auf Facebook | Instagram | X | YouTube

#civis2024

Pressekontakt:

CIVIS Medienstiftung
für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa
Ferdos Forudastan

+49 221 2775870 | [email protected] | www.civismedia.eu

Original-Content von: CIVIS Medienstiftung übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal